Jubiläumsbücher

Franz HohlerDurchmesserlinieErlebnis PilatusbahnenBergwasser
Franz Hohler
Durchmesserlinie
Erlebnis Pilatusbahnen
Bergwasser

31. Juli 2014: 60 Jahre Erstbesteigung des K2

1902 versuchte eine internationale Expedition die Erstbesteigung des K2, des damals bekanntenhöchsten Berges der Welt. Jules Jacot Guillarmod dokumentierte mit seinen Fotos die wagemutigenMänner bei ihrem Versuch, sich diesem riesigen, noch unbekannten Berg zu stellen. 

  Zum Buch

Der Buch-Tipp auf SRF3: Wandern mit Hegi und Hohler

(SRF3) Literaturredaktorin Tanja Kummer hat sich den Wanderbüchern an- und eine der vorgestellten Wanderungen unter die Füsse genommen. Im Buch-Tipp stellt sie die beiden Wanderbücher vor, auf dass die ZuhörerInnen ihre Sommerferien gemütlich oder auch abenteuerlich begehen können, ohne dafür weit reisen zu müssen.

  Zum Buch von Franz Hohler
  Hohler und Hegi bei Weltbild
  Zur Sendung

100 Jahre Chur-Arosa-Bahn

Kaum eine andere Eisenbahn bietet in nur einer Stunde Fahrzeit eine solche Fülle an abwechslungsreichen Eindrücken. Die Fahrt durch 19 Tunnels, die schwindelerregenden Passagen über 41 Brücken und über das weltberühmte Langwieser-Viadukt krönen die Reise von Chur nach Arosa. 

  Zum Buch

Der Johann-Peter-Hebel-Preis 2014 geht an Franz Hohler 

Unser Autor Franz Hohler ist mit dem Johann-Peter-Hebel-Preis geehrt worden. Hohlers Werk zeuge von hoher Erzähllust, Fantasie und Kreativität, heisst es in der Begründung der internationalen Jury. «Humanität, Spannung und Gesellschaftskritik verbinden sich in seinem Schreiben auf einzigartige und unverkennbare Weise.»

  Das neue Buch von Franz Hohler
  Der Johann-Peter-Hebel-Preis

125 Jahre Pilatusbahnen – das offizielle Jubiläumsbuch

Die vor 125 Jahren eröffnete Zahnradbahn auf den Pilatus ist einzigartig. Mit einer maximalen Steigung von 48 Prozent ist sie die weltweit steilste Zahnradbahn. Der Bahnpionier Eduard Locher hat seinerzeit ein für den Pilatus massgeschneidertes System erfunden. Die Zahnstangen und die Schienen sind so solide konstruiert, dass die meisten von ihnen ihren Dienst noch immer leisten. 

  Zum Buch


Aktuell: Das SAC-Hüttenbuch

Der Schweizer Alpen-Club blickt auf 150 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Zu seinen wichtigsten Verdiensten gehört der Bau von öffentlich zugänglichen Berghütten an bester Lage – eine touristisch, aber auch kulturell und architektonisch aussergewöhnliche Leistung. Heute stehen den Bergwanderern und Alpinistinnen 152 SAC-Hütten zur Verfügung. In diesem Bildband werden sie gebührend – und viersprachig – vorgestellt.

  Zum Buch

Ausstellung: Himalaya Report im Alpinen Museum Bern

Der Neuenburger Arzt und Bergsteiger Jules Jacot Guillarmod führt ein Leben lang Tagebuch über jeden seiner Schritte. 1902 dokumentiert er den Versuch, den K2 erstzubesteigen und schiesst das erste Foto vom K2. Zurück in der Schweiz hält er Vorträge und schreibt ein Himalaya-Buch.

  Das Buch zur Ausstellung
  Zur Ausstellung im Alpinen Museum






Kontakt     Impressum     AGB