Portrait: Ueli  Haldimann

Ueli Haldimann

Geboren am 17. August 1953. 1972 C-Matura in Aarau, dann ab 1973 Studium der Geschichte und der Publizistikwissenschaft Uni Zürich (ohne Abschluss). 1977 bis 1985 freier Journalist für verschiedene Auftraggeber («Tages-Anzeiger», «Bilanz», «Weltwoche», u.a.) 1985 bis 1990 Redaktor «Kassensturz», 1990 bis 1993 Stv. Redaktionsleiter «10 vor 10», 1993 bis 1994 Redaktionsleiter «10 vor 10», 1998 bis 1999 Newskoordinator. Mai 2001 bis Oktober 2002 Redaktionsleiter «Rundschau» Bei SF DRS seit 1985 (mit zwei Unterbrüchen: 1994 bis 1997 Chefredaktor «Sonntagszeitung», 2000 Chefredaktor Pendlerzeitug «Metropols»). Seit 6. Juni 2002 Chefredaktor SF DRS.