Portrait: Robert  Macfarlane

Robert Macfarlane

Geboren 1976 in Schottland, schloss das Emmanuel College in Cambridge ab und ist als Schriftsteller und Journalist für «Observer», «Times Literary Supplement» und «London Review of Books» tätig. Sein 2003 erschienener Erstling «Mountains of the Mind» wurde in Grossbritannien begeistert aufgenommen und erhielt den Somerset Maugham Prize für Non-Fiction, den Guardian First Book Award sowie den Sunday Times Young Writer of the Year Award