Portrait: Edward  Whymper

Edward Whymper

Edward Whymper, 1840 bis 1911, ist eine der herausragenden Gestalten der Alpingeschichte und machte sich durch Erstbesteigungen im Mont-Blanc-Massiv und in den Walliser Alpen einen Namen. Er besuchte Grönland, war in den Anden unter anderem mit den Erstbesteigungen des Chimborasso und des Cotopaxi erfolgreich und auch in den kanadischen Bergen aktiv. Sein 1871 erstmals erschienenes Buch "Scrambles amongst the Alps in the years 1860-69" ist DER Bergbuchklassiker.