"Alleen von gestern für Flaneure von heute"

Michel Brunner

Alleen der Schweiz

288 Seiten, 250 Abb. vierfarbig

27 x 21 cm

Hardcover

ISBN 978-3-906055-67-1

CHF 58.00 / EUR 52.90

Erscheint im Dezember 2017

Alleen von gestern für Flaneure von heute

Wer von Alleen träumt, denkt vorwiegend an die vertikalen Säulenzypressen der Toskana, an Napoleons kilometerlange Chausseen aus Pyramidenpappeln, an erhabene Baumreihen englischer Parkanlagen oder an die Deutsche Alleenstrasse, die die Ostsee mit dem Bodensee verbindet. Wer zauberhafte Alleen erleben möchte, muss dafür aber nicht weit reisen, denn man findet sie auch in der Schweiz. Manche davon zählen gar zu den schönsten Europas.
Erstmals werden die 120 bedeutendsten Alleen und Laubengänge der Schweiz porträtiert. Von der Historie über die Entstehung und Entwicklung der Alleenkultur bis hin zu Besonderheiten einzelner Baumreihen behandelt dieser poetische Bildband mit viel Expertenwissen die vielen unbekannten Standorte. Einzigartige Jahreszeiten-, Nacht- und Luftaufnahmen sowie historische Bilder bereichern dieses Pionier- und Standardwerk.
Alleebäume sind ein Kulturerbe und lebendige Zeitzeugen. Sie widerspiegeln unseren geschichtlichen Hintergrund, sei es zu Zeiten der Renaissance, des Barocks oder der Belle Epoche. Lassen Sie sich in die Welt der Alleen entführen, flanieren Sie einmal selbst auf majestätischer Baumpromenade, lustwandeln im reizvollen Laubengang eines Prachtgartens oder stolzieren durch eine schmucke Pergola auf einem Teppich rosaroter Apfelblüten.

 

«Die Allee ist nicht nur Kulturerbe und Zeitzeuge, sie ist lebende Architektur, die sich wandelt und der Wertvorstellung und Weltanschauung der Menschen anzupassen vermag.»