"Die Lust am Überblick – die Schweiz in einer neuen Perspektive"

Emil Zopfi

Die Schweiz von oben – La Suisse vue du ciel – Switzerland: an Overview

deutsch/französisch/englisch

200 Seiten, 119 Abb. vierfarbig

24 x 30 cm

Hardcover mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-909111-01-5

CHF 88.00 / EUR 79.90

Die Lust am Überblick – die Schweiz in einer neuen Perspektive

Von oben sieht vieles anders aus – auch die Landschaft, in der wir uns täglich bewegen. Die Kräfte der Natur und das Wirken des Menschen haben der Schweiz eine unverwechselbare, vielfältige Struktur verliehen, die sich in der Vogelschau auf neue, spektakuläre Weise entdecken lässt. Wie kaum ein zweites Land in Europa ist die Schweiz durch landschaftliche und kulturelle Vielfalt geprägt. Auf kleinstem Raum wechseln sich Klimazonen,Vegetationsstufen und Landschaftsformen ab und auch die Besiedlung und Kultivierung des Landes hat sich in starker Abhängigkeit von diesen naturgegebenenFaktoren entwickelt. Die Sicht von oben bietet eine ideale Möglichkeit, diese Vielfalt darzustellen, die spannenden Gegensätze hervorzuheben. Der Überblick zeigt die landschaftlichen Schönheiten der Schweiz:unberührte Berge, malerische Städtchen, intakte Kulturlandschaften. Die Schweiz als Idylle? Ja und nein – die Folgen des Mobilitätswahns und der ungezügelten Bauwut der vergangenen Jahrzehnte sind nicht zu übersehen.

Die gebirgige Schweiz, die besiedelte Schweiz, die natürliche Schweiz, die bewegte Schweiz: Nach diesen vier Themenbereichen gegliedert, präsentiert und erläutert der Band grossformatige Ansichten der Schweiz. Fünf bekannte Schweizer Publizisten haben Textbeiträge verfasst und lassen ein informatives, abwechslungsreiches und eigenwilliges Porträt des Landes entstehen. Die jetzt dreisprachig erscheinende Neuausgabe des Erfolgstitels «LuftbildSchweiz» wurde aktualisiert und mit 35 neuen Aufnahmen ergänzt – sie bietet Schauvergnügen pur.

«Wer an der Schweiz in ihrer Gesamtheit, an hervorragenden Luftaufnahmen und an dem in den Texten präsentierten modernen Bild des Landesinteressiert ist, sollte sich das Buch gönnen.»
Klettern