"Überraschende Blicke auf den Kanton Zug"

Beat Krähenbühl

Luftbild Kanton Zug

160 Seiten, 104 Abb. ein- und vierfarbig

24 x 30 cm

Hardcover mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-905111-68-2

CHF 88.00 / EUR 79.90

Überraschende Blicke auf den Kanton Zug

Der Kanton Zug ist zwar flächenmässig der kleinste Kanton der Schweiz, dank seiner Lage am Alpenrand, dank seiner Seen, Bäche und Berge ist er aber von grosser landschaftlicher Vielfalt. Während in der Baarer Ebene die Siedlungsgrenzen der Ortschaften Zug, Baar, Steinhausen und Cham allmählich verwischen und dafür die grossen Verkehrsstränge die Landschaft neu gliedern, haben sich etwa im Reussspitz, auf dem Zugerberg ,im Sihltobel und in den Voralpengebieten bis heute grossartige Naturlandschaften erhalten. Die Darstellung dieser vielfältigen Siedlungs- und Landschaftsformen macht die Faszination des Bandes «Luftbild Kanton Zug» aus. Dank der Überblickbarkeit des Kantonsgebiets ist es möglich, alle bedeutenderen Ortschaften abzubilden. Die meisten Bewohnerinnen und Bewohner des Kantons können so ihr Haus und ihre Strasse auf dem Bild wiedererkennen, ihre nähere und weitere Umgebung aus einem ganz neuen Blickwinkel erleben.

In zahlreichen historischen Aufnahmen lässt sich die Entwicklungvon Stadt und Land verfolgen, und auch markante Einzelbauten wie Schlösser und Klöster sowie lokale Ereignisse wie etwa der «Stierenmarkt» in Zug sind in grossformatigen Aufnahmen dokumentiert.
Ein Essay des Publizisten Michael van Orsouw leitet in das Buch ein; die ausführlichen Bildlegenden mit historischen und geografischen Erklärungen hat der Zuger Stadtarchivar Christian Raschle verfasst.