"Schaffhausen – eine Stadt zwischen Heimat und Fremde"

Reto Schlatter

Schaffhausen – Stadtporträt

96 Seiten, 101 Abb. vierfarbig

23 x 24,5 cm

Hardcover mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-905111-50-7

CHF 19.90 / EUR 18.90

Schaffhausen – eine Stadt zwischen Heimat und Fremde

Das Stadtporträt zeigt das Leben der 34000 Schaffhauserinnen und Schaffhauser in Text und Bild. Die Farbaufnahmen stammen vom jungen Schaffhauser Fotografen Reto Schlatter, für den Text zeichnet die Journalistin und Autorin Praxedis Kaspar. Die beiden leidenschaftlichen Einheimischen, «eingeboren» der eine, zugezogen und hängen geblieben die andere, beschreiben die Stadt, ihre Geschichte, ihr Kulturleben, ihre wirtschaftliche Entwicklung und die zauberhafte Umgebung zwischen Bodensee und Rheinfall im leichten Ton der Zuneigung – und sind dennoch aller Verklärung abhold.

Stadtgründung, Zünfterherrlichkeit, Helvetik und die Bauern vor der Stadt. Schwerindustrie und Wirtschaftspioniere, Weltkrieg und Angst vor fremden Mächten, Arbeiterstadt und der rote Walther Bringolf. Erlöschen des Fabrikschlots und Wiedergeburt des wendigen Kleinbetriebs in den Zeiten der Global Networks: Mit einem gehörigen Sinn für grosse Dramatik in kleinen Verhältnissen, mit fast schon inniger Liebe, aber gut abgefedert durch eine Portion sachlicher Distanz, widmen sich Autorin und Fotograf den Belangen der tausendjährigen Stadt am Rheinknie.