"Aufstieg, Triumph und Niedergang des Phonak-Temas"

Phonak – eine Schweizer Radsportgeschichte

Deutsche Ausgabe

216 Seiten, 180 Abb. vierfarbig

24 x 30 cm

Hardcover mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-909111-36-7

CHF 88.00 / EUR 79.90

Aufstieg, Triumph und Niedergang des Phonak-Temas

Ein Fahrrad, zurückgelassen von einem Kollegen und verlassen in einer Ecke stehend, animierte Andy Rihs1995 dazu, erstmals auf ein Rennrad zu steigen.Fünf Jahre später entstand das Phonak Cycling Team,welches von einem GS2- zu einem Topteam aufstieg und während sieben Jahren Schweizer Radsportgeschichte schrieb. Harte Aufbauarbeit, Hochs und Tiefs, Freude und Trauer. Die Rosinen waren gleichzusetzen mit den Erfolgen – eine Vielzahl an kleinen und grossen Anlässen zur Freude. Die erste Fernsehpräsenz des Raddresses mit dem gelben Ohr auf grünem Hintergrund ist ebenso unvergessen wie der erste Tour-de-Suisse-Etappensieg durch Alexandre Moos. Höhepunkte aber waren die Tour-de-France-Teilnahmen. Dreimal war das PhonakCycling Team Teil des grössten Radsportfestes der Welt, mit dem Maximum – dem Triumph im Einzelklassement 2006. Der Hammerschlag liess aber nur kurze Zeit auf sich ­warten. 
Phonak-Captain Floyd Landis gedopt.  Rund 70 Menschen aus zwölf Nationen, die während Jahren mal da und mal dort lebten, organisierten, improvisierten, viel Herzblut investierten und für die die Arbeit mehr war alsn ur ein Job, standen nach dem Entscheid, das PhonakCycling Team aufzulösen vor dem Nichts – trotz allem dankbar «für die Zeit wie im Paradies».Ihre Arbeit wird nun in einem grosszügig -gestaltetenBildband gewürdigt. Team-Owner Andy Rihs erlaubt einen Einblick hinter die Kulissen, das Sponsoring-Potenzial im Radsport wird aufgezeigt und Emotionen,die bisher der Bevölkerung nicht zugänglich waren, sind auf einer DVD zu sehen.

«Nach dem Sieg an der Tour de France hätte alles so schön sein können. Doch was kam, war der Hammerschlag.»
Andy Rihs