"Mythos Tour de France"

Markus Bühler-Rasom

Tour de France – Sur les traces d'un mythe

Französische Ausgabe

160 Seiten, 148 Abb. Duoton

24 x 30 cm

Hardcover mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-905111-46-0

CHF 75.00 / EUR 69.90

Mythos Tour de France

Der Fotograf Markus Bühler hat die Tour wiederholt begleitet und dabei mit der Kamera den Mythos Tour de France aus seiner Sicht festgehalten. Seine grossartigen Schwarzweissbilder zeigen nicht die aus der Tagespresse bekannten Siegesszenen, sondern neue Ansichten, vielsagende Details, Stimmungsbilder von vor und hinter der Kulisse.
Fünf hochstehende Textbeiträge begleiten die Bildreportage. Sie verbinden umfassendes Hintergrundwissen mit anregenden Gedanken und Thesen zur Faszination des Radsportanlasses:
Ein Essay des ehemaligen Schweizer Radprofis Urs Zimmermann über das Erlebnis Tour de France leitet in den Band ein und vermittelt grundlegende Informationen über das härteste aller Strassenrennen. Michael Gamper beobachtet die Tour und ihre Zuschauer und macht sich dabei seine Gedanken über den Radsport als Massenereignis. Walter Leibundgut berichtet über die aufwendige Organisation des sportlichen Grossanlasses und die minutiös geplante Vorbereitung der Rennstrecke.
Dass Radrennen nicht nur mit Kraft und Ausdauer, sondern auch mit Teamwork und schlauer Taktik gewonnen werden, geht aus Elmar Wagners Text hervor, welcher dem Aufbau undder Bedeutung der Mannschaften gewidmet ist. Ein Beitrag von Sepp Renggli über die abwechslungsreiche und zuweilen von Skandalen überschattete Geschichte der Tourde France rundet den ebenso vielseitigen wie umfassendenBand ab.
Das sorgfältig gestaltete Buch hebt sich von den jährlich erscheinenden, aktualitätsbezogenen Tour-Nachlesen markant ab. Als hochstehende Bildreportage mit hintergründigen, informativenTexten wird es nicht nur die Radsportfans, sondern auchfotografisch und künstlerisch interessierte Kreise ansprechen.