Titel vom Autor

Portrait: Francisco  Agullo

Francisco Agullo

Geboren 1969. Seine Leidenschaft für die Fliegerei hatte er schon als Kind. Nach seinem Maschinenbaustudium entschied er sich, Busch-Pilot zu werden, ursprünglich im Norden Kanadas, ein paar Jahre später in Afrika. Bei seiner Rückkehr nach Europa wurde er Pilot einer Fluggesellschaft und flog Douglas- und Boeing-Flugzeuge. Im Jahr 2000 gründete er mit seinen Freunden die "Super Constellation Flyers Association", welche heute eine der zwei letzten flugtüchtigen Lockheed Super Constellation fliegt. Momentan betreut er die wunderschön restaurierte Breitling DC-3. Agullo hat über 11 000 Flugstunden in 42 verschiedenen Flugzeugen gesammelt. Heute ist er Kapitän in Privatjets und Fluglehrer/-prüfer für die DC-3 und Super Constellation.