Mario Casella

Journalist, Filmemacher und Bergführer. Er war lange Zeit hauptberuflich für das Radio und TV der italienischen Schweiz (RSI) tätig und realisierte Reportagen im Ausland. Nach einer Periode als Auslandkorrespondent des RSI in Washington DC kehrte er in die Schweiz zurück und widmet sich vermehrt eigenen Büchern, Filmprojekten und Expeditionen. Seine Bücher wurden in Italien mehrmals preisgekrönt. Auch mehrere seiner Filme, die meisten realisiert mit dem Regisseur Fulvio Mariani, sind international anerkannt und wurden von mehreren TV-Stationen ausgestrahlt (RSI, Arte, RAI, ZDF u.a. «Siachen – a war for ice» zum Kaschmir-Konflikt, «Grozny Dreaming» über ein Orchester im Kaukasus oder «Auf den Gipfeln des Iran» über eine Skitour quer durch Iran). Derzeit arbeiten Mariani und Casella mit SRG SSR und Arte am Projekt «The Silk Snow», in dessen Rahmen sie die Seidenstrasse auf Ski erkunden.