Portrait: Albert  Precht

Albert Precht

(1947-2015) in Bischofshofen im Salzburger Land, ist gelernter Tischler sowie Berg- und Skiführer und war bis zu seiner Pensionierung Zugführer bei den Österreichischen Bundesbahnen. In Anerkennung seiner Erschließungstätigkeit erhielt der Extremkletterer den Salzburger Sportehrenlorbeer in Gold und eine Ehrung seiner Heimatgemeinde. Er hat mehrere Kletterführer zu den Gebieten Hochkönig und Tennengebirge sowie Beiträge für Zeitschriften und Bücher verfasst. Heute betreibt Albert Precht das Bergsteigen nicht mehr leistungsorientiert, sondern als notwendige Therapie für Körper und Geist.