Portrait: Peter  Stamm

Peter Stamm

Geboren 1963. Nach einer kaufmännischen Lehre einige Semester Studium der Anglistik, Psychologie und Psychopathologie in Zürich. Seit 1990 freier Autor und Journalist. Längere Auslandaufenthalte, u.a. in Paris, New York und Berlin. Lebt in Zürich. Schreibt Prosa, Hörspiele und Theaterstücke. Bisher von ihm erschienen sind 1998 der Roman «Agnes» (Rauriser Literaturpreis), 1999 Erzählungen unter dem Titel «Blitzeis» und 2001 der Roman «Ungefähre Landschaft» und 2003 der Erzählband «In fremden Gärten»(alle im Arche Verlag, Zürich und Hamburg).


E-Mail:
post@peterstamm.ch


Web:
www.peterstamm.ch