"Faszination Flughafen Zürich"

Joachim Bauer, Werner Loosli, Jörn Wagenbach

Flughafen Zürich – 1948–2008

Herausgegeben von Flughafen Zürich AG

208 Seiten, 212 Abb. ein- und vierfarbig

21 x 27 cm

Hardcover mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-909111-60-2

CHF 58.00 / EUR 49.90

Faszination Flughafen Zürich

Der erste Teil ist in sieben Zeitabschnitte gegliedert und gibt von der Vorgeschichte (1943–1948) bis zum laufenden Jahrzehnt (2000–2008) eine ebenso kompakte wie lückenlose Übersicht über das kontinuierliche Wachstum und die Ereignisse. Auf die stichwortartige Chronologie mit Querverweisen auf ausführliche Beiträge folgen jeweils eine geschichtliche Zusammenfassung und Artikel über Meilensteine der betreffenden Ära. Der zweite Teil widmet sich dem Status quo: Er liefert unter anderem die aktuellen Fakten und Zahlen, porträtiert den Flughafen Zürich im Geburtstagsjahr 2008, stellt die wichtigsten Flughafen-Unternehmen vor und beschreibt seine Bedeutung als Verkehrsdrehscheibe sowie als Begegnungs-, Gastronomie-,Einkaufs- und Dienstleistungszentrum. Der Blick in die Zukunft im dritten Teil ist dort konkret, wo bereits Pläne vorliegen oder Projekte in Arbeit sind, bzw. dort, wo strategische Entscheide vor der Umsetzung stehen. Visionär wird er im Beitrag «Prognosen und Szenarien», der sich mit der Entwicklung bis 2051 befasst, wenn die derzeitige Betriebskonzession des Bundesamtes für Zivilluftfahrt ausläuft.
Abgerundet wird das Jubiläumsbuch durch einen Anhang mit einem Flughafen-ABC, einem ausführlichen Stichwortregister und dem Quellen- und Bildnachweis.

«Der Flughafen Zürich ist der Leitbau der wirtschaftlichen Entwicklung der Nachkriegszeit. Er erzählt die Geschichte des ökonomischen Aufstiegs des Landes. Er verkörpert die Öffnung zur Welt. Mit dem Flughafen wird die Schweiz ins internationale Verkehrsnetz eingeknüpft. Er ist das Anschlussbauwerk an Europa und die Welt.»
Benedikt Loderer, Hochparterre 12/2004