"Die Welt des Bernina Express"

Robert Bösch, Iso Camartin, Gion Rudolf Caprez

Bernina Express – 100 Jahre Berninabahn

UNESCO-Welterbe Albula/Bernina, zweisprachig d/i, Herausgegeben von Heinz von Arx

224 Seiten, 191 Abb. ein- und vierfarbig

24 x 30 cm

Hardcover mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-909111-69-5

CHF 88.00 / EUR 79.90

Die Welt des Bernina Express

Inmitten einer beeindruckenden hochalpinen Gebirgswelt gehören die Albula- und die Berninabahn der Rhätischen Bahn zu den spektakulärsten Schmalspurbahnen der Welt. Die Albulabahn von Thusis nach St. Moritz galt schon zur Zeit der Entstehung, mit ihren vielen Kunstbauten im Einklang mit der Topografie, als Meisterwerk. 


Die Reise führt von Chur durch eine reiche Kulturlandschaft über das berühmte Landwasserviadukt und durch den Albulatunnel ins Engadin.Die Berninabahn von St. Moritz nach Tirano ist weltweit einzigartig: Bei der Strecke handelt es sich um die höchstgelegene Alpentransversale Europas und um eine der steilsten Adhäsionsbahnen der Welt. Die Bahnfahrt vom Engadin bis in den sonnigen Süden bietet grossartige Ausblicke auf die Bergriesen und Gletscher der Bernina und ist ein spektakuläres Reisevergnügen besonderer Art.

Die Bildsprache des international bekannten Fotografen Robert Bösch lässt den Leser die Fahrt aus dem Blickwinkel des Reisenden und aus ungewöhnlichen Perspektiven neben der Strecke nacherleben. Das Buch wird mit einem Beitrag zum UNESCO-Weltkulturerbe eingeleitet.
In grosszügig gestalteten historischen Text- und Bildbeiträgen macht uns der Bahnhistoriker Gion Caprez mit der reichhaltigen Thematik des Bahnbaus in den Alpen bekannt. Die Einleitungstexte zur Albula- und Berninabahn, verfasst vom renommierten Publizisten Iso Camartin, schildern die Reiseeindrücke im kulturgeschichtlichen Rahmen.

«Kein Zweifel: Die Albula-/Berninalinie ist bezüglich bautechnischer Lösungen und der Harmonie zwischen Natur und gestaltendem Eingriff ein Paradestück.»

Iso Camartin