"Das offizielle Buch zur Wiedereröffnung der Furka-Bergstrecke"

Beat Moser, Peter Krebs

Erlebnis Furka-Bergstrecke – Aventure Ligne sommitale de la Furka

zweisprachig d/f

208 Seiten, 200 Abb. ein- und vierfarbig

21 x 27 cm

Hardcover mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-909111-71-8

CHF 58.00 / EUR 52.90

Das offizielle Buch zur Wiedereröffnung der Furka-Bergstrecke

Die auf über 2100 Meter ü. M. führende Bahnverbindung am Furkapass war den winterlichen Naturgewalten ausgesetzt und konnte deshalb nur während der Sommermonate befahren werden. Mit der Eröffnung des Furka-Basistunnels 1982 zwischen Realp und Oberwald schien das Ende der Furka-Bergstrecke besiegelt. Ihre Gleise hatten ausgedient und sollten abgebrochen werden. Protestschreiben aus aller Welt verhinderten den Abbruch in letzter Minute.

Eisenbahn-Begeisterte aus ganz Europa spannten zusammen und sanierten ab 1983 in Tausenden von Fronarbeitsstunden und in verschiedenen Bauetappen die fast 18 km lange Furka-Bergstrecke. Mit vielen Millionen Franken Spendengeldern liessen sie den Traum eines nostalgischen Bahnbetriebs wahr werden und schafften es, ein bedeutendes internationales Kulturgut der Nachwelt zu erhalten.
Verkehrsgeschichte an der Furka: Das Buch wird vom bekannten Publizisten für Tourismus- und Verkehrsgeschichte Peter Krebs mit verschiedenen Textbeiträgen eingeleitet. Rund um die Furka: Der bekannte Landschafts- und Werbefotograf Christof Sonderegger zeigt mit spektakulären Fotos das touristische Umfeld an der Furka.

Aussergewöhnliche Fotos dokumentieren den Bahnbetrieb in allen Facetten von Realp bis Oberwald auf eindrückliche Art. Mit ausführlichen Texten – vom versierten Eisenbahnhistoriker Beat Moser verfasst – erfährt der Reisende viel Informatives zur Bahnstrecke. In diversen Storys wird in Text und Bild über Bahntechnisches, Baugeschichtliches und Sehenswertes berichtet. Ausflugstipps rund um die Furka schliessen das Buch ab.

«Das Buch zur Wiedereröffnung der hochalpinen Dampfbahn an der Furka widmet sich der eisenbahntechnischen Pionierleistung.»